Mit der Methode nach Dorn können sanft Wirbelsäulen- und Gelenkprobleme manuell beseitigt werden. Anschließendes Dorn-Tapen ® stabilisiert und unterstützt nachhaltig. Diese Kombination weckt die Selbstheilungskräfte in den betroffenen Regionen und wirkt sich reflektorisch positiv auf die inneren Organe, die Psyche, den Muskeltonus und die Körperstatik aus.
Die METHODE und BEHANDLUNG
• Blockierte Gelenke • Rückenschmerzen • Migräne • Schwindel • Tinnitus • Kribbeln oder Taubheitsgefühl • Funktionelle Organbeschwerden u. v. m.
Narbenentstörung
Narben sind oft mehr als nur eine flüchtige Erinnerung an eine Verletzung durch einen Unfall, ein Piercing, eine Impfnarbe oder einen operativen Eingriff. Als unbemerkte Ursache führen Sie häufig zur Schwächung Ihrer Gesundheit durch Blockierung oder gar Beschädigung des empfindlichen Energieleitbahnnetzes des gesamten Körpersystems, der Meridiane. Mittels unterschiedlicher Behandlungsmethoden wie z. B. hnc®, Akupunktur, Massage oder Kinesio- Taping haben wir die Möglichkeit, bestehende Störfelder effektiv zu neutralisieren.
Die METHODE und BEHANDLUNG
• Chronische Schmerzen • Chronische Erkrankungen • Symptomatiken unerklärlicher Art, z. B. Hautirritationen • Taubheitsgefühl • Befindlichkeitsstörungen • Prävention nach Operationen
nach oben
• Vor oder während einer Dornbehandlung • Beschwerden des Rückens und der Wirbelsäule • Schlafstörungen, Erschöpfung • Depressive Verstimmungen • Stress u. v. m.
Massage nach Breuß
Die METHODE und BEHANDLUNG
Die Massage nach Breuß ist eine entspannende manuell-energetische Rückenmassage, die sich harmonisierend auf den gesamten Organismus auswirkt und Ihr Wohlbefinden steigert. Durch Strecken der Wirbelsäule wird gestaute Energie wieder ins Fließen gebracht. Die Bandscheiben werden entlastet, körperliche und seelische Verspannungen können sich lösen.
© Praxis für Naturheilkunde - Antje Zunk und Helga Dettmer
ANWENDUNGSGEBIETE
Weitere Behandlungen Methode nach Dorn und Dorn-Tapen  ®