BERUFLICHER WERDEGANG
Ausbildung zur Arzthelferin in einer chirurgischen Praxis 7-jährige Tätigkeit in einer neurologisch-psychiatrischen Praxis 2013 erfolgreicher Abschluss zur Heilpraktikerin Seminarleiterin für Autogenes Training und Burnout-Beratung
HELGA DETTMER
nach oben
Naturheilkunde   bzw.   Naturheilverfahren   begründen   sich   in   der   Behandlung   und   Vorbeugung von Krankheiten unter Einsatz der natürlichen Umwelt und naturbelassener Heilmittel. Pfarrer   Sebastian   Kneipp    (1821-1898)   zählte   zu   den   fünf   Säulen   der   Naturheilkunde   Licht, Luft, Wasser, Bewegung und Ernährung. Er   bezeichnete   diese   als   Grundlage   für   eine   gesunde,   naturgemäße   Lebensführung   und Basis für eine naturheilkundlich-ganzheitliche Behandlung.
Die   Gesundheit   des   Menschen   ist   ein   hohes   Gut   und   bedeutet,   dass   wir   uns   körperlich   und seelisch ausgeglichen fühlen. Wenn   durch   Umwelteinflüsse   und   Stress   Gesundheitsprobleme   auftreten,   möchten   wir   diese natürlich   schnell   wieder   loswerden.   Doch   häufig   ist   dies   durch   den   Griff   zu Tabletten   oder   gar operativen    Eingriffen    nicht    immer    erfolgreich    oder    nur    mit    erheblichen    Nebenwirkungen verbunden. Daher   ist   das   Interesse   an   alternativen   und   sanften   Therapieformen   der   Naturheilkunde gestiegen,   und   Patienten   möchten   selbstverantwortlich   und   aktiv   an   der   Erhaltung   ihrer Gesundheit Einfluss nehmen.
Mit naturheilkundlichen Behandlungsmethoden wie z. B. Homöopathie, Phytotherapie, Entspannungs-    und    Bewegungstherapie,    Schmerztherapie    und    allgemeiner    Prävention möchte ich helfen, den Gesundheitsprozess zu aktivieren und zu begleiten. Die Vorbeugung (Prophylaxe) hat einen großen Stellenwert in der Naturheilkunde. Eine   krankmachende   Lebensführung   (durch   Hektik,   Stress,   ungesunde   Ernährung,   zu   wenig Bewegung)   für   sich   zu   erkennen   und   den   Mut   zur   Veränderung   zu   haben,   kann   zu   einer Verbesserung der Lebensqualität, der geistigen und körperlichen Fitness führen.
Da   sich   chronische   Erkrankungen   häufig   langsam   entwickeln,   ist   eine   schnelle   Gesundung nicht immer möglich. Somit   möchte   ich   Selbstheilungskräfte   des   Patienten   mit   meinen   Methoden   aktivieren   helfen und damit einen Gesundungsprozess anstoßen. Körper   und   Seele   können   so   wieder   in   die   Balance   kommen,   eine   Linderung   der   Symptome kann verspürt werden, gute Lebensqualität kann wieder einkehren.  
Hierzu    ist    eine    ausführliche   Anamnese    nötig,    um    gemeinsam    einen    individuellen    Behand- lungsplan zu erarbeiten. Da   dieser   auch   mit   einer   Veränderung   der   gewohnten   Lebensführung   verbunden   sein   kann (z.B.   mit   einer   Ernährungsumstellung   oder   Stressvermeidungsstrategien),   ist   das   nur   mit   der Akzeptanz und Eigenverantwortlichkeit des Patienten möglich. Auch   ist   es   mir   wichtig,   die   naturheilkundlichen   Behandlungsmethoden   nicht   als   Konkurrenz   zur Schulmedizin   zu   sehen.   Beide   haben   ihren   festen   Platz   in   der   Diagnostik   und   Therapie.   So kann ein bestmögliches Ergebnis dem Patienten zu Gute kommen. Ich freue mich auf unser Gespräch!  
© Praxis für Naturheilkunde - Antje Zunk und Helga Dettmer
Die ganzheitliche Betrachtung ...
...   von   Körper,   Geist   und   Seele   liegt   mir   sehr   am   Herzen.   Denn   jeder   Mensch   bedarf   der individuellen Aufmerksamkeit seines Leidens in seiner Gesamtheit.
THERAPIESCHWERPUNKTE
Heilpraktikerin